Tinnitus

Piepen, Zischen, Rauschen, Summen... - bei einem Tinnitus nimmt man unterschiedlichste Geräusche wahr, die keine äußere Quelle besitzen, sondern zumeist auf subjektiver Wahrnehmung und einer Störung des Hörsinns beruhen.

Ein Tinnitus selbst ist keine Krankheit. Oft ist er jedoch das Symptom einer Krankheit. Auch die Auslöser eines Tinnitus sind verschieden. Er kann Folge hoher Stress- oder Lärmbelastung sein. Auch Durchblutungsstörungen oder ein Hörsturz können einem Tinnitus vorausgehen.

Tritt ein Tinnitus dauerhaft auf, sollte zuerst der Ohrenarzt konsultiert werden. Er wird die individuell passende Therapie empfehlen – etwa einen Besuch beim Hörakustiker.